Hakomi & Kontakt

Liebevolle Präsenz im Kontakt

 

Herzlich willkommen auf dieser Seite!

 

Möchtest du besser verstehen, wie Beziehungen funktionieren und lernen, sie aktiv mit-zugestalten, um glücklicher und zufriedener zu sein?

Als Körpertherapeutin arbeite ich mit Hakomi, einer spirituell orientierten Methode für persönliches Wachstum. 

 

Ich habe mich für das persönlichere "Du" entschieden, weil ich damit in mir zu einer authentischeren Sprache finde. Ich möchte dir damit nicht zu nahe treten. Mir ist bewusst, dass das nicht für jeden Menschen ansprechend ist. Wenn Sie lieber gesiezt werden möchten, ist das kein Problem.

 

Wo in deinem Alltag kann Hakomi dir helfen und dich bereichern?

  • Du lernst etwas darüber, warum du der Mensch geworden bist, der du bist.
  • Du lernst, dein inneres Erleben zu erforschen und dadurch...
  • ...dein Fühlen und Handeln im Kontakt mit anderen Menschen besser zu verstehen.
  • Du wirst wahrscheinlich feststellen, dass du dich auf einer tieferen Ebene veränderst, weil der Körper in das Lernen miteinbezogen ist (Zum Thema "Berührung" siehe Unterseite "Mehr zu Hakomi").
  • Beziehungen fangen an, mehr Freude zu bereiten statt Stress und Anstrengung.
  • Du lernst, dich mehr auf die Menschen einzulassen, die du liebst.
  • Du lernst, starke Gefühle besser zu regulieren.
  • Du gewinnst einen neuen Blick auf die Welt, und...
  • ...neue Dinge werden möglich.

Wir alle tragen seelische Verletzungen in uns, wenn es um das Thema Nähe und Kontakt geht. Es müssen nicht immer Gewalt- oder Missbrauchserfahrungen sein. Es geht auch um die Erfahrungen, die wir in unserem Leben nicht machen konnten!

 

Die Erfahrung, dass jemand sich wirklich für uns interessiert, die Erfahrung von Nähe, Intimität, einer eingestimmten Kommunikation, von Zuwendung und Liebe. 

All diese Dinge brauchen Menschen, um sich gut spüren und regulieren zu können, um in ihrem Körper sozusagen "gerne zu Hause zu sein". 

 

Wenn du mehr zum Thema Hakomi erfahren möchtest, bist du herzlich zu der Messe am nächsten Wochenende in Bergisch Gladbach eingeladen, wo ich die Methode in einem kleinen Vortrag vorstellen werde.

 

Termin           21.10.2017, 14.30 bis 15.30 Uhr

Ort                   Bergischer Löwe

                                                                     Konrad Adenauer Platz (Marktplatz)

                                                                     51465 Bergisch Gladbach

 

Zum Thema "Wie kann Hakomi bei Koronarer Herzerkrankung helfen" halte ich im Rahmen des Herztages in Eitorf einen Vortrag.

 

Zeit           04. November 2017

                   12-13 Uhr

Ort            Sekundarschule Eitorf (direkt am Ortseingang beschildert)

 

Liebevolle Präsenz

 

Liebevolle Präsenz - loving presence - beschreibt im Hakomi die Haltung, mit der wir uns selbst und unsere innere Welt studieren, um sie besser verstehen und verändern zu können. Und sie beschreibt die Haltung, die wir anderen gegenüber einnehmen können, um Nähe und Vertrauen, Intimität und eine eingestimmte Kommunikation möglich zu machen. Liebevoll präsent zu sein ist das Gegenteil von bewerten.

 

Veränderung durch liebevolle Präsenz ist das Kernthema meiner Arbeit und liegt mir sehr am Herzen.

 

Liebevolle Präsenz ist leicht zu erkennen. Stellen Sie sich eine glückliche und zufriedene Mutter vor, die auf das süße Gesicht ihres friedlichen neugeborenen Babys schaut. Sie ist ruhig, liebevoll und aufmerksam. Ohne Eile und Ablenkung, die zwei scheinen außerhalb der Zeit zu sein...sie sind einfach. Behutsam gehalten in einem Raum voller Liebe und Lebensweisheit, sie sind so präsent miteinander wie zwei Wesen es nur sein können.“

                                                                                                                - Donna Martin, Legacy Holder & Senior Trainerin des Hakomi-Network

 

Wenn du Lust hast, dich auf eine Reise zu dir selbst zu begeben, die dein Leben bereichern wird, bist du hier richtig!

 

Herzliche Grüße 

 

Brigitte

 

In diesem Video spricht Donna Martin über loving presence. Sie hat 20 Jahre mit Ron Kurtz, dem Begründer der Hakomimethode zusammengearbeitet. Viel Spaß!


 

 

Stand 15.Oktober 2017